Servita Freising
default-header-image

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Website,

seit dem 25.5.2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung. Wir informieren Sie deshalb hier darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website erhoben werden. Ganz bewusst verzichten wir auf  Cookies, Links zu Karten, Kontaktformulare und Newsletter. Lediglich die zum Ansehen der Website technisch notwendigen Daten werden kurzzeitig gespeichert, sonst würde das Anzeigen der Website nicht funktionieren. Nach dem Schließen der Sitzung werden die Daten zur Bereitstellung der Webseite gelöscht. Es werden keinerlei Auswertungen vorgenommen. Wir freuen uns, wenn Sie bei Interesse an unseren Dienstleistungen selber über die angegebene Telefonnummer oder Mailadresse mit uns Kontakt aufnehmen.

Ihr SerVita
Integrationsprojekt Freising gGmbH

Name und Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten

Dr. Martin Weindl
Lebenshilfe Freising e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 57
85354 Freising

Tel.: 08161 4830-124
E-Mail: datenschutz(at)lebenshilfe-fs.de

Nachfolgend können Sie sich ausführlicher über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und ihre Rechte gemäß der Datenschutz- Grundverordnung informieren.

1. Allgemeines

Der Begriff "personenbezogene Daten" meint alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (Definition gem. Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 bezeichnet als Datenschutz-Grundverordnung , kurz DSGVO), wie beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, aber auch das Nutzerverhalten. Weitere Begriffe wie "Verarbeitung", "Auftragsverarbeiter", "Einwilligung" werden ebenfalls in Art. 4 DSGVO definiert.

In unserem Unternehmen werden personenbezogene Daten nur denn verarbeitet, wenn uns eine Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1a DSGVO vorliegt oder die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist, s. Art. 6 Abs 1b-f DSGVO. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, es sei denn eine nationale oder europäische Vorschrift schreibt eine weitere Speicherung vor. Die Sperrung oder Löschung erfolgt dann nach Ablauf der jeweiligen Speicherfrist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO oder sonstiger in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetzt und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Integrationsprojekt Freising gGmbH
Geschäftsführer Michael Schwaiger
Gartenstr. 57
85354 Freising

Tel.: 08161 08161 4830-110
E-Mail: michael.schwaiger(at)lebenshilfe-fs.de

3. Ihre Rechte

Uns gegenüber haben Sie hinsichtlich der Sie betreffenden Daten folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung und Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website

Bei Aufruf unserer Website werden durch ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst, die technisch notwendig sind, um Ihnen die Anzeige unserer Website zu ermöglichen sowie für die Stabilität und Sicherheit. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles eines Servers gespeichert. Erfasst werden können:

  • verwendeter Browsertyp und Version
  • Betriebssystem des zugreifenden Systems
  • die Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Internet-Protokoll-Adresse (=IP-Adresse)
  • Der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Es werden keine Daten zu Marketingzwecken ausgewertet.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt in den o. g. Zwecken. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die Speicherung der aufgezählten Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1f DSGVO. Da die erhobenen Daten zur Bereitstellung und den Betrieb unserer Website und die Speicherung in Logfiles bis zum Ende der jeweiligen Sitzung zwingend erforderlich sind, besteht hier keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Daten zur Bereitstellung der Website werden nach Sitzungsende gelöscht.